DJI Inspire 1 (One)

Der DJI Inspire 1  ist ein Multicopter welcher aus der Schachtel heraus alle Komponenten mitbringt um innert Minuten abheben zu können. Er wurde erschaffen, um Bild- und Filmaufnahmen von Umgebungen aus der Ferne aus zu machen und dies in einer High-End  Qualität, wie man es sich von DJI gewohnt ist. Zusätzlich Zubehör ist fakultativ, mit einer FPV-Brille oder einem Tablet können die LIVE-Bilder direkt angeschaut werden, respektive diese nutzen um zu fliegen. Via Smartdevice lassen sich einige Parameter einfach konfigurieren, dafür bietet ein einfacher Monitor den Vorteil dass es keine Applikation gibt die während des Fluges abstürzen kann.

Es ist kein technisches Wissen nötig um den DJI Inspire One Startfertig zu bekommen. Komponenten wie Flugsteuerung, Videolivelink und vieles mehr sind bereits vollständig am Quadrocopter angebracht. Es muss lediglich der Akku der Drohne und der Akku der Fernsteuerung geladen werden.

Seien Sie vor dem Start sicher, dass Sie die gesetzlichen Richtlinien einhalten. Verwenden Sie dazu die passende Rubrik Gesetze, denn eine Widerhandlung könnte Sie teuer zu stehen kommen. Trainieren Sie zuerst mit dem Flugobjekt auf einem einsamen Platz, auf dem sich keine andere Personen aufhalten. Auch wenn Sie bereits Drohnen und Multicopter gesteuert haben, trotzdem kann man mit diesem Flugobjekt sehr leicht Personen ernsthaft gefährden.

Die verbaute Kamera im DJI Inspire 1 kann 4K Videos mit 30fps aufnehmen, 1080p bis 60fps  und Fotos mit bis zu 12 Megapixeln speichern. Die Linse besteht aus 9 Elementen bestehen, was für mich aber noch wichtiger ist, die Kamera unterstützt RAW-Aufnahmen, was natürlich dem Postprocessing zu Gute kommt! Der Sensor ist ein Sony EXMOR 1/2.3” Sensor mit 94° Sicht, der Gimbal ist 360 Grad drehbar. Rucklose und ruhige Aufnahmen sind garantiert.

Lande-Modus

Transport-Modus

Flug-Modus

 

Die neue Lightbridge Technolgie wird bei dieser Drohne eingesetzt, um Live-Übertragungen der Kamerabilder zum Boden zu bringen. Als Anzeigeinstrument verwendet der Pilot sein eigenes iPad oder ein anderes Tablet, oder auch sein Smartphone, dabei werden aber nur Apples iPhone und Android Betriebssysteme unterstützt. Das grosse Plus: in Echtzeit und HD! Via kostenloser Dji Pilot-App kann die Drohne genutzt werden, nicht nur für das Live-Bild sondern auch für weitere Fluginformationen.

Wie besprochen, können Pilot und Co-Pilot zum einen die Drohne, und zum andern die Kamera steuern. Dank der Halterung an der Steuerung des Piloten ist es aber auch möglich, dass zusätzlich auch der Pilot von der Live HD-Aufnahme profitieren kann und mit Hilfe der Kamera den Quadrocopter steuern kann.

Zusätzlich neu: das Vision Positioning System! Dieses System wird per GPS gelotzt und mit einer Kombination aus Ultraschall und einer optischen Positionsüberwachung durch die Kamera. Zuvor, in den älteren System wurde nur jeweils ein System angewendet. Diese Kombination ist also neu und sorgt für eine exakte Höhenbestimmung, optimlae Stabilität im Freien und auch in Räumen.

Fazit - Bewertung - Test

Das Komplettsystem ist aktuell in unseren Augen unschlagbar – der Preis von über 3000 Franken scheint zwar hoch – allerdings bekommt man dafür ein Komplettpaket mit neuster und bester Technik, die man einzeln kaum zu diesem Preis bekommen dürfte. Sicherlich bietet die Kamera nicht die gleiche Qualität wie eine Spiegelreflex-Kamera, doch erhält man bereits ein Profi-Bild und Videoqualität mit einer Lösung, für die man keinen Master in angewandte Wissenschaften braucht. Genau dies ist das Zielpublikum: Fliegen und Filmen sowie Luftaufnahmen machen, ohne sich mit komplizierter Technik auseinander setzen zu müssen.

Die Flugdauer von rund 18 Minuten ist gut, vor allem wenn man bedenkt, dass die Drohne ein ordentliches Gewicht hat. An den Flugeigenschaften und der -Stabilität gibt es nicht zu rütteln - besser geht es fast nicht. Die Herstellung wurde in Feinstarbeit gemacht, das sieht man rasch an der schönen Verarbeitung und Qualität des Flugobjektes. Wie man es sich von Dji Innovations gewohnt ist - Sie werden auch hier bestimmt nicht enttäuscht.

Grundsätzlich gilt, wenn der Preis nicht abschreckt, ist dies eine Drohne, an der man sehr lange Freude haben wird! Dies bestätigen uns auch versierte Profis und begeisterte.

TOP