DJI Inspire 1 Pro

Auf dem Gebiet der Quadrocopter ist der Hersteller DJI bestimmt kein unbekanntes Unternehmen. Mit dem DJI Inspire 1 Pro (Professional) hat einer der Marktführer einen sehr modernen und überaus hochwertigen Quadrocopter auf den Markt gebracht. Ausgestattet mit einer eigenen Kompaktkamera und einer überarbeiteten Technik, hat dieses Modell bereits zahlreiche Fans für sich gewinnen können. Wir, das Team von drohnenvergleich.ch testen jedoch sicherheitshalber alle neuen Modelle höchstpersönlich bevor wir einer Bewertung zustimmen oder dagegensprechen.

DJI Inspire 1 Pro

Unser erster Eindruck

Unser Testmodell haben wir direkt beim Hersteller bestellt und wir mussten uns lediglich 3 Werktage gedulden. Hier erhält DJI bereits die ersten Pluspunkte in unserem Test. Doch eine rasche Lieferung macht noch lange keinen guten Quadrocopter aus. Zuerst haben wir uns natürlich einmal die Verarbeitung und das Design ein wenig genauer angesehen und wir haben festgestellt, dass DJI bei dieser Modellausführung eine sehr gute Arbeit geleistet hat. Angesichts der doch sehr hohen Anschaffungskosten, dürfen Kunden auch schon eine gewisse Qualität erwarten. Nach unserer sehr genauen Begutachtung wird jedoch niemand enttäuscht sein.

Führungsposition wird von DJI will mit diesem Modell behalten werden

Wenn es um Luftaufnahmen im professionellen Bereich geht, dann ist DJI sicherlich ganz an der Spitze zu finden. Mit der DJI Inspire 1 Pro will der Hersteller natürlich dies Position verteidigen. Dies ist sicherlich gelungen, denn bei diesem Modell handelt es sich um die benutzerfreundlichste und auch kleinste Plattform für erstklassige Luftaufnahmen. Mit dieser modernen und neuartigen Technik werden bestimmt komplett neue Massstäbe auf dem Gebiet der Qualität für Luftaufnahmen gesetzt.

Das Flugverhalten

DJI hat beim Inspire 1 Pro Quadrocopter natürlich auch nicht auf ein ruhiges und sehr gutes Flugverhalten vergessen. In unserem Test hat uns sehr gut gefallen, dass auch (nach einem Update) die Follow Me-Funktion verfügbar ist. Eines sollte jedoch an dieser Stelle noch erwähnt werden, dieser Quadrocopter ist sicherlich nichts für Neulinge, obwohl die Bedienung und Handhabung relativ einfach von der Hand geht. Wir haben die verschiedensten Luftaufnahmen mit der modernen Kamera getätigt und diese einem professionellen Fotografen für eine Beurteilung vorgelegt. Das Ergebnis bzw. das Testurteil ist ausschliesslich positiv ausgefallen.

Wer sich etwas ganz besonderes gönnen möchte, der sollte sich für die schwarze Version des DJI Inspire 1 Pro entscheiden. Die Anschaffungskosten sind zwar ein wenig höher, dennoch ist die Optik ein absolutes Highlight. Zudem handelt es sich auch ganz bestimmt um ein Sammlerstück.

Fazit

Wir haben den Quadrocopter einen ganzen Tag lang von vorne bis hinten und von oben bis unten getestet. Unser Testurteil fällt natürlich sehr positiv aus, denn Schwächen konnten wir bei diesem Modell eigentlich nicht feststellen. Einzig der etwas hohe Anschaffungspreis ist ein kleiner negativer Kritikpunkt. Dafür erhältst Du jedoch eine sehr moderne und hochwertige Drohne mit vielen Funktionen und Features. Wir können den DJI Inspire 1 Pro auf jeden Fall nur empfehlen und wir konnten uns auch nur sehr wieder von diesem Modell trennen.

 

Dji Inspire 1 Pro im Einsatz

TOP